Aktueller Vortragstermin

Erkenne die Hilferufe deines Körpers

Vortrag in Darmstadt am Mi. 16. November um 19:00 Uhr  Weitere Informationen hier  NUR NOCH RESTPLÄTZE FREI

Vortrag in Augsburg am Fr. 18. November um 19:00 Uhr Ausgebucht

Vortrag in Darmstadt am Di 7. Dezember um 19:00 Uhr Ausgebucht

Vortrag in Trier am Do. 1. Dezember um 18:30 Uhr Ausgebucht

Wir sind:
Medizinisch geprüfte

Ernährungs- und Orthomolekulartherapeuten

Dr. Delbé hat 30 Jahre Berufserfahrung als praktizierender Arzt, ist seit 15 Jahren Fachdozent in ganz Europa und Asien,
begeisterte 500.000 Teilnehmer auf über 2.000 Seminaren und hat über 100.000 Bücher und Fachpublikationen verkauft.

DIE 4 SÄULEN DER GESUNDHEIT

Im seinem Video-Ratgeber stellt Dr. Delbé die grundlegenden Säulen der Gesundheit einfach und verständlich vor.

 

Als Mitglieder der Dr. Delbé Gesundheitsakademie sind wir Ihr Ansprechpartenr für Beratungen, Vorträge und weiterführende Informationen.

Kontaktieren Sie uns jetzt:

Stoffwechselbedingte Erkrankungen

Die meisten Befindlichkeitsstörungen werden heute unter dem Oberbegriff stoffwechselbedingte Beschwerden subsummiert.
Erfahren Sie hier mehr über das Thema.

Stoffwechsel

Jede Zelle des Körpers hat spezielle Aufgaben zu erfüllen, dafür benötigt sie Energie z.b. in Form von Sauerstoff und Baumaterial (Nährstoffe). Ganz besonders wichtig sind dabei die essentiellen (lebensnotwendigen) Vitalsstoffe.
Die Stoffe, die von der Zelle produziert werden, (z.B. Insulin von der Bauchspeicheldrüse) müssen zusammen mit den Abfallstoffen dann wieder von der Zelle aus verteilt, bzw. ausgeschieden werden.

Wenn das für jede unserer 70.000.000.000.000 Zellen im Körper funktioniert,dann ist unser Stoffwechsel in Ordnung.

Wird die Versorgung schlechter, weil Nährstoffe fehlen und oder nicht mehr in ausreichender Menge an der Zelle ankommen, kann es zu Funktionsstörungen kommen, die sich uns als Befindlichkeitsstörung zeigen.

Einflüsse auf unseren Körper

In den großen Industrienationen sind die Menschen immer größeren Belastungen unterworfen.

Das zeigt schon die Tatsache, dass die Regierung sogar einen Stressreport erstellen lässt.

Dieser zeigt, dass die Stressbelastung in den letzten Jahren um 43% gestiegen ist. Teilweise sind die Stressbelastungen einer Hausfrau und Mutter sogar über denen eines Managers. Auch bei Studenten ist zu beobachten, dass viele den Anforderungen heute kaum noch ohne Hilfsmittel wie Alkohol oder Tabletten Stand halten können.

Diese Einflüsse belasten unseren Körper und hinterlassen Spuren, die unbestritten zu vielen Störungen führen können.

Störungen im Stoffwechsel können durch verschiedene Ursachen auftreten und zu sog. Blockierungen führen.

  1. Übersäuerung
    Wir nehmen heute meistens zuviele säurehaltige Lebensmittel zu uns. Darüber hinaus entstehen durch Sorgen, Ängste, Stress und viele andere Situationen Prozesse im Körper, die zusätzlich Säure produzieren.
    Wenn Säuren im Zellzwischenraum geparkt werden, kommt es zu einer Situation, die sich ähnlich wie Tapetenkleister im Wasser auswirkt.
  2. Fette
    Unser Körper benötigt bestimmte Fettsäuren, wie z.B. Omega 3 und Omega 6 in einem speziellen Verhältnis. Stimmt das Verhältnis nicht, kann es zu Ablagerungen im Zellzwischenraum kommen
  3. Gifte
    Hierunter fallen Umweltgifte, allergene Stoffe und andere Substanzen, die der Körper nicht ausscheiden kann und ablagert.
  4. Schlacken
    Der "Müll", der in den Zellen anfällt muss abtransportiert werden. Gelingt dies nicht, führt es zu einer weiteren Verstopfung im Stoffwechsel

Was glauben Sie, wie Ihre Zellen jetzt versorgt sind?

Lösungsansätze

Wenn die Befindlichkeitsstörungen häufig aufgrund von Übersäuerung oder Ablagerungen in der Grundsubstanz entstehen, dann ist doch sinnvollste Weg, diese Körperflüssigkeit wieder zu reinigen.

Dazu wurde das 4EPlus Konzept entwickelt. Hier werden verschiedene Naturheilverfahren intelligent so kombiniert, dass es gelingt den Körper zu Entsäuern, Entfetten, Entgiften und Entschlacken.

Das Plus an der ganzen Sache sind weitere Naturheilverfahren, die dabei helfen, das Immunsystem zu stärken und die "Darmflora" wieder zu verbessern und zu optimieren. Für Menschen, die viel unter Stress leiden, gibt es ebenfalls Möglichkeiten, die körperlichen Folgen von Stress zu reduzieren und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit auf körperlicher und geistiger Ebene zu stärken. 
Letzteres soll den Körper nur unterstützen, nicht jedoch dafür die Grundlage bieten sich noch mehr zu belasten.

Die Lösung für ihre persönlichen Fragen, muss jedoch für Sie individuell passen, und auf Sie abgestimmt sein. Deshalb bitten wir Sie, sich an dieser Stelle an Ihren Berater zu wenden, der Ihnen diese Seite empfohlen hat.

“Gesundheit ist nicht alles,
aber ohne Gesundheit ist alles nichts.”

Eugen Roth

Matthias Bode

Birgit Bergauer

med. gepr. Ernährungs- und Orthomolekulartherapeuten

Copyright: Matthias Bode 2016   / Impressum

This is the bottom slider area. You can edit this text and also insert any element here. This is a good place if you want to put an opt-in form or a scarcity countdown.